Slider-Bild

Sportliche Polonaise

Slider-Bild

Dynamik

Slider-Bild

Mach doch au mit!

26.06.2017 |

Prominenz am KTF 2017 im Tösstal - wir waren dabei!

Der erste Samstag am Zürcher Kantonalturnfest im Tösstal war der Tag von PluSport Behindertensport Kanton Zürich. Nachdem alle 100 Teilnehmer die Wettkampfstätte gefunden hatten - wider Erwarten war der Fussballplatz inmitten der riesigen Zeltstadt kaum besser erkennbar als die Nadel im Heuhaufen - wickelte sich ein spannender Mehrkampf mit spielerischer Note ab, gefolgt von der Preisverleihung für Männer, Frauen und Rollstuhl-Cracks. Alles bei Kaiserwetter.

Landauf landab berichteten die Medien über den grössten Anlass aller Zeiten im Tösstal (3'000 Helfer, über 20'000 Besucher) - dabei wurden auch die BehindertensportlerInnen immer wieder erwähnt und im Bild gezeigt. Schon am frühen Abend waren die Ranglisten auf der Website des OK aufgeschaltet - auch zahlreiche Bilder. Unsere Präsenz war für auch die Öffentlichkeit spürbar - als Mitglied der Zürcher Sportbewegung am grössten Breitensportanlass im Kanton Zürich (der im übrigen nur alle 6 Jahre stattfindet).

Am zweiten Sonntag, dem 25 Juni 2017, fand der grosse Festumzug statt, mit allen teilnehmenden Vereinen und ihren Fahnen, unzähligen Ehrengästen und viel, sehr viel Prominenz. Da waren gleich drei amtierende Zürcher Regierungsräte vor Ort, selbst Bundesrat Ueli Maurer und als Highlight (standesgemäss mit Bundesweibel) der aktuell höchste Schweizer, Nationalratspräsident Jürg Stahl aus Winterthur.

Es sei bereits sein 7. "Kantonales" äusserte er, sichtlich bewegt von der grossartigen Leistung von OK und freiwillgen HelferInnen. Ihm hat es vor allem die grosse Breite der Teilnehmerschaft angetan: Ausdrücklich erwähnte er dabei neben den Kinder- und Jugendwettkämpfen, dem Vereins- und Spitzensport die Teilnahme der BehindertensportlerInnen: "Hier gehören alle dazu!" Ein schöner Schlusspunkt eines unvergesslichen Festes. Es lebe das Tösstal! ---> Klicken Sie auf "Fotos"!